Quo vadis bellum?

Ein zweijähriges Recherche Projekt in Kooperation mit dem Saarländischen Staatstheater

Hundert Jahre nach der Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges blicken wir zusammen mit dem Saarländischen Staatstheater, in dem zweijährigen Recherche- und Site Specific Projekt Quo vadis, bellum?gemeinsam in die Zukunft des Krieges. Mit Unterstützung von ExpertInnen sozialer Bewegungen und JournalistInnen diskutieren und analysieren die KünstlerInnen in öffentlichen Foren das aktuelle Weltgeschehen, dessen Ursachen und Perspektiven.

Wie könnten die wirtschaftlichen und machtpolitischen Verhältnisse in ferner Zukunft aussehen und zu welcher Form kriegerischer Konflikte würden sie führen? Und schließlich: Welche Handlungsoptionen resultieren aus diesen Zukunftsszenarien für uns heute?

DATES

Im Rahmen von QUO VADIS, BELLUM? veranstalten das Saarländische Staatstheater und MS Schrittmacher vier Foren zur Zukunft des Krieges:

1. Forum So. 17. April 2016, 17.30 Uhr
LAUT DENKEN… über die Zukunft des Krieges
Ort: Alte Feuerwache, Saarbrücken

Eröffnung der Fotoausstellung NIE WIEDER KRIEG?!
Gesprächsrunde mit Dr. Jochen Hippler (Politikwissenschaftler & Friedensforscher), Constanze Kurz (Journalistin bei netzpolitik.org & Pressesprecherin des CCC), Ursula Meissner (Krisen- & Kriegsfotografin), Andreas Zumach (UNO Experte und freier Journalist u.a. für die taz)

Video: https://vimeo.com/163702421

2. Forum So. 22. Mai 2016, 18.00 Uhr
LAUT DENKEN… über Menschenrechte im Krieg
Ort: Alte Feuerwache, Saarbrücken

Performance mit Vanessa Czapla (Text), Jorge Morro (Tanz) und Albrecht Ziepert (Live Musik).
Vortrag von Thomas Seibert / medico international.

Laut-Denken_II_63

Laut-Denken_II_40

Photos and Videos by Andreas J. Etter

Performance: https://vimeo.com/168026913

Talk: https://vimeo.com/168032508

3. Forum So. 19. Juni 2016, 18.00 Uhr
LAUT DENKEN… über den Digitalen Krieg
Ort: Alte Feuerwache, Saarbrücken

Performance mit Maria Walser (Tanz), Erato Tzavara (Live Visuals) und Albrecht Ziepert (Live Musik).
Vortrag von Martin Vietz / Chaos Computer Club.

Laut-Denken_III_102

13495049_1161264693916136_7378888674168941660_n

Performance: https://vimeo.com/172421027

Talk: https://vimeo.com/172429045

4. Forum So. 30. Oktober 2016, 18.00 Uhr
LAUT DENKEN… über Krieg und Kapitalismus
Ort: Alte Feuerwache, Saarbrücken

Performance mit Antje Rose (Tanz), Jorge Morro (Tanz), Nicky Vanoppen (Tanz) und Albrecht Ziepert (Live Musik).
Vortrag von Attac.

laut-denken_iv_154

Performance: https://vimeo.com/189833594

Talk: https://vimeo.com/189857957

Uraufführung Quo vadis bellum? 10. Juni 2017

Gefördert durch den Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Choreographer:
Martin Stiefermann
Dramaturg:
Hartmut Schrewe
Stage & Costume Designer:
Anike Sedello
Music:
Albrecht Ziepert
Visuals:
Erato Tzavara
Performer:
Maria Walser, Jorge Morro,
Antje Rose, Nicky Vanoppen

quovadisbellum.com